dreijahrewach

dreijahrewach

Zwischenspiel: Auf ein Corona #3

Zwischenspiel: Auf ein Corona #3

Bei #aufeincoronamitdreijahrewach sprechen wir mit Eltern in diesen bewegten Zeiten. Per Telefon hören wir nach, wie es den Menschen so geht, was sie bewegt, was ihnen hilft und was sie aus der Haut fahren lässt. Flo erzählt uns Anfang April vom etwas anderen Kindergeburtstag seines Töchterchens und davon, dass einfach nie Pause ist.

Lass mich (nie mehr) los

Mit Sozialpädagogin Cara von "Welt von unten" sprechen wir über bedürfnisorientierte Erziehung. Dabei zu Wort kommt auch immer wieder Diplom-Psychologin Julia Berkic, die unter den bekannten deutschen Bindungsforschern Grossmann studiert hat.

Somewhere over the rainbow

Pia und Meike sind Freundinnen, lesbisch und Mamas. Mit ihren jeweiligen Partnerinnen haben sie jeweils zwei Kinder. In unserer 20. Folge „Somewhere over the rainbow“ sprechen wir mit den beiden über Regenbogenfamilien und vor allem darüber, dass Liebe, Nähe und eine starke Bindung zu seinen Kindern beim Elternsein viel entscheidender ist, als das Geschlecht.

Zwischenspiel: Auf ein Corona #2

Bei #aufeincoronamitdreijahrewach sprechen wir mit Eltern in diesen bewegten Zeiten. Per Telefon hören wir nach, wie es den Menschen so geht, was sie bewegt, was ihnen hilft und was sie aus der Haut fahren lässt. Barbara hatte sich 2020 völlig anders vorgestellt und legt mit ihrem Töchterchen einen Krankenhausmarathon hin - nicht nur wegen Corona. Rob wird Zeuge einer Supermarktprügelei und steckt mitten in den Umzugsvorbereitungen - auch mit Corona.

Zwischenspiel: Auf ein Corona #1

Bei #aufeincoronamitdreijahrewach sprechen wir mit Eltern in diesen bewegten Zeiten. Per Telefon hören wir nach, wie es den Menschen so geht, was sie bewegt, was ihnen hilft und was sie aus der Haut fahren lässt. Den Anfang machen Louisa und Mimi, mit denen wir Rotwein und Brennessel-Tee getrunken und über verstrickte Strategien sowie wütende Teenager gesprochen haben.

Where Is My Mind

Wir sprechen mit Autorin, Bloggerin und Dreifachmama Laura Fröhlich von "Heute ist Musik" über Mental Load. Welche Strategien gibt es für Familien, all die unsichtbaren Aufgaben und Prozesse sichtbar zu machen und wie müsste die Gesellschaft aussehen, um Mental Load gerecht aufteilen zu können?

There goes my miracle

Triggerwarnung! In unserer 18. Folge sprechen wir über Fehlgeburten. Vanessa, unser Studiogast, und Eveline erzählen, wie sie den Verlust verarbeiten, wie ihre Partner damit umgehen und welche Unterstützung wirklich hilft. Eine sehr persönliche Folge über Trauer und Schmerz, medizinische Aspekte und die Tatsache, damit nicht alleine zu sein.

Wild at Heart

Was bedeutet für Eltern der Alltag mit einem gefühlsstarken Kind? Wie lebt man bedürfnisorientiert mit mehreren Kindern? Funktioniert Erziehung ohne Strafen und Wenn-Dann-Sätze, und wo fängt Gewalt überhaupt an? Und wie schaffen wir es als Eltern, uns am Ende des Tages nicht völlig ausgelaugt zu fühlen? Wir sprechen mit Journalistin, Buchautorin und 4-fach Mama Nora Imlau.

Euch gefällt unser Podcast? Dann würden wir uns riesig über Eure Unterstützung freuen! Auf www.dreijahrewach.de habt ihr die Möglichkeit, für unser Projekt zu spenden.

St. Anger

Situationen beim Einschlafen, Anziehen, Essen, in den öffentlichen Verkehrsmitteln oder einfach nur mit anderen Menschen - im (Über-)Lebensalltag mit Kindern gibt es genügend Momente, in denen das Adrenalin in unseren Elternkörpern ansteigt und wir uns tierisch aufregen könnten. Tun wir oftmals nicht, um vor den Kindern die Fassung zu bewahren - in dieser Folge tun wir es doch! Dampf ablassen im Zuge der ach so besinnlichen Vorweihnachtszeit.

Euch gefällt unser Podcast? Dann würden wir uns riesig über Eure Unterstützung freuen! Auf www.dreijahrewach.de habt ihr die Möglichkeit, für unser Projekt zu spenden.

The Evolution will be supervised

Dr. Herbert Renz-Polster ist Kinderarzt, Wissenschaftler und Buchautor und beschäftigt sich im Rahmen seiner Werke seit vielen Jahren mit der kindlichen Entwicklung und ihren ganz alltäglichen Fragen. Von seinen Büchern wie "Kinder verstehen", "Die Kindheit ist unantastbar" oder "Menschenkinder" haben vermutlich die meisten Eltern schon einmal gehört; in seinem neuesten Werk "Erziehung prägt Gesinnung" setzt er sich mit der Entstehung des weltweiten Rechtsrucks auseinander. In unserer 15. Folge "The Evolution will be supervised" sprechen wir mit ihm über kindlichen Schlaf, übers Loslassen können, über Urvertrauen und Sicherheit und darüber, was Heimat für Kinder eigentlich bedeutet.

Euch gefällt unser Podcast? Dann würden wir uns riesig über Eure Unterstützung freuen! Auf www.dreijahrewach.de habt ihr die Möglichkeit, für unser Projekt zu spenden.